Deutsche Börse Group

t.e.a.m. ist seit Jahren „Strategischer Lieferant der Gruppe Deutsche Börse“ und zeichnet sich unter anderem für die Konzeption, Realisierung und Einführung folgender Lösungen verantwortlich:

  • SAP R/3 bzw. SAP ERP
    (Ausbau der Lösung, Optimierung Einsatz)
  • SAP Customer Relationship Management
  • SAP Business Warehouse
  • SAP Corporate Finance Management
  • SAP Supplier Relationship Management

Im Rahmen des "Optimized Support Concepts" der Deutschen Börse Group betreut t.e.a.m. einen wesentlichen Teil der SAP-Landschaft des Unternehmens. t.e.a.m. unterstützt die Deutsche Börse Group seit dem 1. August 2010 alleinverantwortlich im Application Management (ITIL-konform) folgender SAP-Lösungen:

  • SAP Enterprise Resource Planning (ERP)
    Finance und Controlling (FI, CO)
    Project System (PS)
    Cross Applications (CA)
    Human Resources (HR)
    Sales and Distribution (SD)
    Materials Management (MM)
    Plant Maintenance (PM)
  • SAP Supplier Relationship Management (SRM)
  • SAP Business Warehouse (BW und BWA)

Dabei werden die Aufgaben und Funktionen Service Delivery, Incident Management, Change Management, Release Management und Business Consulting von t.e.a.m. wahrgenommen.


Das Unternehmen

Eine der größten Börsenorganisationen der Welt. Das Produkt- und Dienstleistungsportfolio umfasst die gesamte Prozesskette vom

  • Aktien- und Terminhandel
  • über Clearing,
  • Settlement und Custody,
  • Bereitstellung von Marktdaten sowie der
  • Entwicklung und dem Betrieb von elektronischen Handelssysteme

 

Etwa 3.300 Mitarbeiter bedienen Kunden in Europa, Amerika und Asien.

 

Die Deutsche Börse unterhält Standorte in:

  • Deutschland
  • Luxemburg
  • Schweiz
  • Spanien
  • Tschechischen Republik
  • USA
  • sowie weitere  Repräsentanzen weltweit